Der Kicker für Deine Vereinskasse!
Unterstütze uns direkt
mit einem Einkauf

AmazonZalandoSportscheck
FC Kreuztal > News > Details

1. Mannschaft

28.03.2010 20:07

Kreuztal behält im Derby die Oberhand: FC Kreuztal – FC Hilchenbach II 5:0 (3:0).

Auch wenn, wie erwartet, im heutigen Aufeinandertreffen Nickeligkeiten ausgetauscht wurden war es insgesamt doch ein faires Spiel.
Unsere Erste Mannschaft hat das Spiel von Anfang an kontrolliert: mit hohem Ballanteil und Sicherheit im Kurzpassspiel lies man den Hilchenbachern kaum eine Chance.
In der zwanzigsten Minute ist es dann unser Kapitän, Patrik Pohl, der den FCK mit 1:0 in Führung schießt. Eniz Sirtlan hat zuvor Manuel Tizon in den gegnerischen Sechzehner geschickt, der daraufhin einen Hilchenbacher hat aussteigen lassen und den Querpass auf den freistehenden Patrik Pohl am Fünfer spielen konnte.
In folgenden Minuten hat Hilchenbach dann seine beste und nahezu einzige, richtige Chance des gesamten Spiels: ein Freistoßabpraller kann aus 3 Metern nicht verwertet werden.

Eniz Sirtlan erhöht in der 28. Minuten nach Vorlage von Alexander Reifenrath und Vorarbeit von – erneut – Manuel Tizon auf 2:0, ehe Eniz Sirtlan selbst Joris Schwarz frei spielt und dieser in der 30. Minute aus 12 Metern das 3:0 erzielen kann.

Nach der Halbzeit ändert sich nichts an dem Bild: Hilchenbach kann nicht zulegen und Kreuztal macht nur soviel wie nötig ist.
In der 60. Minute wird Viktor Schmidt im gegnerischen Sechzehner zu Fall gebracht. Selimbey Öztürk erhöht auf 4:0. Zeitgleich werden Atakan Düzgün und Andreas Schneider für Akyüz und Schwarz gebracht.
Auch wenn sich in der Folge noch viele Großchancen für den FCK entwickeln setzt Viktor Schmidt, mit seinem Tor zum 5:0 aus spitzestem Winkel, den Schlusspunkt.

Der Sieg geht insgesamt gesehen mehr als in Ordnung. Er hätte aus Kreuztaler Sicht jedoch noch höher ausfallen müssen.

Am kommenden Gründonnerstag geht es für unsere Erste nach Sohlbach-Buchen.

Zurück