Der Kicker für Deine Vereinskasse!
Unterstütze uns direkt
mit einem Einkauf

AmazonZalandoSportscheck
FC Kreuztal > News > Details

1. Mannschaft mit verdienter Niederlage

07.11.2016 14:46

Den Hausherren ist die Überraschung gelungen , denn Kreuztal war als Tabellenvierter mit einer guten Form angereist. Nach der Pleite geht es nun runter auf Rang fünf, der Relegationsplatz zwei ist aber weitehrin nur vier Punkte entfernt. Salchendorf setzt sich nun aber immer weiter im oberen Tabellendrittel fest, dementsprechend zufrieden zeigte such auch Germania-Coach Christoph Spies: "Es ist super, wie die Mannschaft das bisher macht – wir wollen natürlich so lange es geht oben bleiben. Heute haben wir endlich auch mal ein Team geschlagen, dass in der Tabelle vor uns steht."

Der Sieg war schlussendlich auch verdient, besonders die erste Halbzeit sicherte dabei den Erfolg. Salchendorf war von Beginn an deutlich besser ins Spiel und stellte die Kreuztaler Abwehr vor einige Probleme. Vier, fünf Großchancen zählte Spies am Ende, zumindest eine konnte Daniel Debus (30.) nach einer halben Stunde zum 1:0 verwerten. Christian Dickel hatte den Ball erobert und auf Debus gespielt, der war anschließend nicht mehr aufzuhalten und versenkte eiskalt.

Zuvor scheiterten die Hausherren jeweils am Keeper oder an der Latte. Nach dem Seitenwechsel versuchten sich die Gäste dann zu wehren, Kreuztal baute die Druck zunehmend auf – zwingende Torchancen blieben aber aus. So reichte dann auch der eine Treffer und die knappe Führung für drei Zähler. Der Salchendorfer-Übungsleiter zeigte sich nach dem Schlusspfiff dementsprechend zufrieden: "Gerade die erste halbe Stunde haben wir ein Feuerwerk entbrannt und da weitergemacht wo wir letzte Woche aufgehört haben. Nach dem Seitenwechsel haben wir dann hinten gut gestanden und auf Konter gesetzt – klar ist es bei einem 1:0 immer eng, aber wir haben keine Großchancen zugelassen und sind daher vol zufrieden."

Zurück