Der Kicker für Deine Vereinskasse!
Unterstütze uns direkt
mit einem Einkauf

AmazonZalandoSportscheck
FC Kreuztal > News > Details

1. Mannschaft verliert in Deuz

20.04.2016 11:46

Der TuS Deuz hat seinen ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2016 gefeiert. Gegen den siebten FC Kreuztal gab es einen 5:3-Erfolg. Bereits nach 45 Minuten stand es dabei 4:3. Tabellarisch bleibt die Mannschaft von Trainer Alexander Müller auf Rang neun.

In einem äußerst kurzweiligen Spiel in der Irle-Deuz Arena gingen die Hausherren im Anschluss an eine Ecke durch den Treffer von Andre Klein nach 13 Minuten in Führung. In einer von schwachen Abwehrreihen geprägten Halbzeit erhöhte der TuS nur fünf Minuten später auf 2:0. Kristoffer Ruppert brachte den Ball nach einem Freistoß im Tor unter. Doch auch der FC Kreuztal ließ sich nicht lumpen. Innerhalb von zwei Minuten glichen die Kreuztaler durch Tore von Moussa Aloui und Fabian Kolb das Spiel zum 2:2 aus. Da waren erst 25 Minuten gespielt. So lenkten die Gastgeber ihrerseits das Spiel durch einen weiteren Doppelschlag wieder in Richtung Deuz. Jan Vitt mit einem direkten Freistoß und Andre Klein besorgten das 4:2 für Deuz. Mit dem Pausenpfiff brachte Moussa Aloui die Kreuztaler mit seinem zweiten Treffer des Tages wieder auf ein Tor ran. In der zweiten Halbzeit schafften es beide Mannschaften ihre Abwehrreihen zu verbessern und ließen weniger Torchancen durch, bevor Jan Vitt nach 70 Minuten das 5:3 für die Hausherren erzielte. Von diesem Resultat kam Kreuztal nicht mehr zurück.

Alexander Müller war nach dem Spiel, trotz des Sieges, aufgrund der Gegentore nicht zu einhundert Prozent zufrieden: „Normalerweise muss ein Spiel, wenn man zuhause in der ersten Halbzeit vier Tore schießt, entschieden sein. Das war es heute nicht. Der Sieg geht am Ende sicherlich verdient. Für die Zuschauer war es ein schön anzusehendes Spiel, für uns Trainer natürlich nicht so, wie man es sich vorstellt.“

Zurück